kreis

 

 Ein Nordischer Weg   RUNA  Ausbildungssystem
 
Diese Einweihungen in das alte Futhark des nordischen spirituellen Weges
hat Klaus-Dieter Klatte in einem langjährigen Prozess entwickelt.
Ich möchte es in seiner unverfäschten Weise weitergeben.
Runa ist ein Weg der Kraft und
den archaischen Formen von Verbindungen.

Runen erfahren wie alles im Augenblick auf der Erde eine Veränderung., Heilung , Reinigung und Klärung.
Dieser Prozess ist abgeschlossen .

Die drei Weihen von Runa-Energie richten sich an der Wirbelsäule aus.
Bestimmte Wirbelkörper entsprechen bestimmten Runen des Futharks.
Die Energie verteilt sich anschließend im Körper.
Die 24 Runen des Futhark werden in die entsprechenden Wirbel eingebracht.
Dort sind sie jederzeit energetisch wieder abrufbar. 

Mit dem vierten System Freyja (Traumzeit) und dem Ingvi Licht sind wir angekommen und
in die veränderte Frequenz von erhöhtem Bewusstseins  eingetreten.
Nach den Basiseinweihungen steht mit Frejya und Ingvi ein Bewusstseinpotenzial bereit.

RUNA ist ein traditionell nordisch-schamanisches System.  Es arbeitet  mit Licht Energien.

Es ist ein geheiltes und heilendes System.
Licht führt uns durch den Weg der Prozesse zur Ganzheit.

Es ist nicht so sehr um die Bedeutung der Runen, sondern die Anwendung eines schamanischen Systems
mit Tance Dance Techniken (Seidr), Traumzeitarbeit und nordischen Reimen der Edda, um Räume für Informationen und Heilung zu öffen.